Jeden Sonntag feiern ChristInnen auf der ganzen Welt der Auferstehung Jesu. Sie versammeln sich und hören gemeinsam die Frohe Botschaft. Im Beten und Singen antworten sie dem Liebesangebot Gottes. „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen“ (Mt 18,20), hat Jesus seinen Jüngern versprochen. Darum feiern wir im Gottesdienst die Gegenwart Jesu in Brot und Wein.

Für jene MitchristInnen, die aus gesundheitlichen Gründen bei unserem Gottesdienst nicht mitfeiern können, bieten wir an, die Kommunion ins Haus zu bringen.

Die Krankenkommunion wird jeden 1. Freitag im Monat gereicht. Bitte melden Sie sich in der Pfarrkanzlei.